Preisanalyse für Ethereum: Erholung der ETH verschoben, da sie unter 130 USD fällt

Das Ethereum ist in den letzten 24 Stunden um steile 13% gefallen, da es unter 130 USD fällt.
Die Kryptowährung konnte den starken Widerstand bei 135 USD nicht überwinden, was dazu führte, dass sie sich überschlug und fiel. Gegen Bitcoin kämpft die ETH mit einem neuen Tief für März bei rund 0,0203 BTC.

ETH / USD: Die ETH fällt in die bisherige Handelsspanne zurück

Ethereum schien sich gestern zu erholen, als es den ganzen Tag über bis zu 150 Dollar stieg. Dieser Widerstand konnte jedoch nicht überwunden werden und fiel. Insbesondere konnte die Bitcoin Revolution bei 135 USD nicht über dem Widerstand schließen, was durch ein rückläufiges Fib-Retracement-Niveau von 0,236 verursacht wurde, was dazu führte, dass sie unter 130 USD fiel.

Dieser jüngste Preisverfall bringt Ethereum wieder in die Handelsspanne der letzten Woche, da es zwischen 135 und 110 USD springt.

Von unten liegt die erste Stufe der starken Unterstützung bei 120 USD. Darunter liegt die Unterstützung bei 110, 105 und 100 US-Dollar. Wenn es 100 US-Dollar kostet, wird zusätzliche Unterstützung bei 95 US-Dollar und 88,50 US-Dollar gefunden.

Auf der anderen Seite liegt der Widerstand bei 135, 150 und 165 Dollar.

Der RSI stieg, erreichte jedoch nicht annähernd das Niveau von 50, um zu zeigen, dass die Verkäufer immer noch die Marktdynamik dominieren. Der stochastische RSI erzeugte ein zinsbullisches Crossover-Signal, das es der ETH ermöglichte, über den vorherigen Bereich zu brechen. Es konnte sich jedoch nicht durchsetzen.

Bitcoin

ETH / BTC: ETH veröffentlicht neues März-Tief gegen Bitcoin

Gegen Bitcoin kämpft Ethereum auch, nachdem es heute bei 0,0215 BTC unter dem .618 Fib Retracement gebrochen hat. Die Bullen kämpfen darum, nach oben zu klettern, aber wenn der Markt unter diesem Niveau schließt, dürfte die ETH auf 0,02 BTC sinken.

Die gestrige Handelssitzung verzeichnete ein neues Tief für die ETH gegenüber BTC zu einem Preis von 0,0203 BTC, was die rückläufige Stimmung bestätigt.

Von unten liegt die erste Unterstützungsstufe bei 0,021 BTC. Darunter liegt die Unterstützung bei 0,0204 BTC und 0,02 BTC. Unterhalb von 0,02 BTC liegt die Unterstützung bei 0,0196 BTC (0,786 Fib Retracement) und 0,0192 BTC.

Von oben liegt der Widerstand bei 0,0215 BTC und 0,022 BTC. Darüber hinaus wird eine starke Resistenz bei 0,0225 BTC erwartet, wo die 100-Tage- und 200-Tage-EMA-Werte liegen.

Der RSI geht nach unten, da die Verkäufer weiterhin für die Marktdynamik verantwortlich sind. Gleichzeitig befindet sich der stochastische RSI in einem extrem überverkauften Zustand, und ein zinsbullisches Crossover-Signal wäre das erste Anzeichen dafür, dass der Verkauf nachlässt.

Alle Fonds sind SAFU? Justin Sun sagt, dass TRON und Steemit die volle Kontrolle über das Netzwerk übernehmen

TRON und Steemeit haben beschlossen, eine kürzlich erfolgte weiche Gabelung der Blockchain umzukehren, um ihre Fähigkeit zu verringern, Governance-Entscheidungen zu beeinflussen. Bestimmten Berichten zufolge wurde diese Anstrengung blind von großen Kryptowährungen wie Binance, Huobi und Poloniex unterstützt, da die von diesen Börsen gehaltenen Token von Steemit und TRON verwendet wurden, um die weiche Gabel umzustürzen und gleichzeitig die Kontrolle über das Netzwerk zu behalten.

Was ist mit Steemit und TRON passiert?

Wie Cryptopotato im Februar berichtete , gab Steemit – das größte dezentrale Social Media und eine Blogging-Plattform – eine strategische Partnerschaft mit TRON bekannt und am 24. Februar implementierte hier Steemit eine weiche Gabel „Steem Protection“, bei der die Stimmrechte einer großen Anzahl von Token von Steemit und TRON deaktiviert waren. Gestern fand jedoch ein Ereignis statt, das als „feindliche Übernahme“ bezeichnet wurde, und die weiche Gabel konnte es nicht verhindern.

Basierend auf einer Liste von Konten , die am 2. März hochgefahren wurden, gelang es drei Börsen, 45,6 Millionen STEEM-Strom zu liefern. Daher war das Steemit-Team nicht in der Lage, Fork 0.22.5 zu implementieren , mit dem versucht wurde, seinen Anteil zurückzugewinnen und alle Top-20-Zeugen der Community abzuwählen .

Derzeit machen die Zeugen von Steemit und TRON die ersten 20 Plätze der obigen Liste wieder gut. Um diese Aktionen zu rechtfertigen, veröffentlichte das Steemit-Team einen Blog-Beitrag, in dem argumentiert wurde, dass die vorherige Softgabel 0.22.2 „kriminell und illegal“ sei. Das gleiche wurde von Justin Sun in einem ausführlichen Twitter-Thread bekräftigt.

Laut dem Blog-Beitrag drohte die Implementierung von Soft Fork 22.2 „mit Hard Fork und der Aufhebung aller vorhandenen STEEM-Token, wodurch jeder gute STEEM-Inhaber-Entwickler und das Interesse der Community gefährdet wird.“

Vor diesem Hintergrund hat Steemit für die nächsten 4 bis 6 Wochen die volle Kontrolle über das Netzwerk übernommen, um „die Ordnung der Community wieder aufzunehmen und gleichzeitig einen offenen Kanal für Treffen mit Community-Mitgliedern und Zeugen zu haben“.

Bitcoin

Eine feindliche Übernahme?

Während das Obige die von TRON und Steemit beschriebene Version ist, haben die Leute unterschiedliche Meinungen darüber, was passiert ist. Community-Mitglieder glauben, dass dies ein Versuch war, das Steemit-Netzwerk zu übernehmen.

Vitalik Buterin bekräftigte

„Anscheinend wurde Steem DPOS von großen Börsen übernommen, die mit dem Einlegerfonds abstimmten. Kann jemand Details bestätigen und / oder angeben? “ – Er hat getwittert.

Das ist nicht alles. Einige Entwickler im Netzwerk haben beschlossen, ihre Frustration auszudrücken, indem sie ihre dApps herunterfahren. Die Steem Wallet wurde abgehängt von den Appstor, während andere dApps auch in einer Form des Protests heruntergefahren werden.